Automobilwoche ist Medienpartner der IZB

Die IZB 2020 setzt erneut auf bewährte Medienkompetenz: Automobilwoche ist Medienpartner der IZB.
Die Automobilwoche und die IZB verbindet nicht nur das Gründungsjahr 2001 sondern auch das seitdem gemeinsam verfolgte Ziel: Autoherstellern, Zulieferern und allen an der automobilen Wertschöpfungskette beteiligten Unternehmen nachhaltige Orientierung für die Bewältigung der immer komplexeren Herausforderungen dieser wichtigen Schlüsselindustrie Deutschlands zu bieten.

Wir sind stolz darauf, im Jahr 2020 mit Automobilwoche bereits zum neunten Mal einen exklusiven Medienpartner für die IZB gewonnen zu haben. Sie wird uns wieder bei unserer Erfolgsgeschichte als europäische Leitmesse der Zulieferindustrie begleiten.

Automobilwoche ist Deutschlands meistzitierte Branchenzeitung und gehört zu den Top 20 der branchenübergreifenden B2B-Publikationen. In der Autobranche gilt sie
als meinungsbildendes Leitmedium, aus dem viele renommierte Medien und Nachrichtenagenturen automotive-relevante Exklusiv-Meldungen übernehmen.

Das umfangreiche Informationsangebot in Print und Digital fokussiert die gesamte Wertschöpfungskette des Mobilitätsmarkts: Autohersteller, Zulieferer sowie Autohandel und Service. Ziel der Redaktion ist es, den Entscheidern in dieser Schlüsselbranche Orientierungshilfen für das immer komplexer werdende Automobilgeschäft zu geben. Alle Inhalte basieren auf kritischem und unabhängigem Journalismus mit dem Anspruch, dem Leser redaktionelle Exzellenz zu bieten. Darüber hinaus bieten hochkarätige Kongresse, Empfänge und Events außergewöhnliche Networking-Möglichkeiten.