Produktneuheit auf der IZB 2016: Gestamp präsentiert Batteriebox
Der multinationale Konzern Gestamp, dessen Kernbereich die Entwicklung und Produktion von Metallkomponenten für die Automobilindustrie ist, hat auf der diesjährigen Zulieferermesse IZB einen innovativen Prototypen vorgestellt. Die Batteriebox für elektrische Fahrzeuge ist für den Einbau in ein Fahrzeug mit warmumgeformter Karosserie vorgesehen.
GESTAMP Automoción S.L. PDF - 329 KB
Rausch & Pausch GmbH präsentiert elektromagnetischen Aktuator auf der IZB 2016
Die Rausch & Pausch GmbH (RAPA) ist ein familiengeführtes mittelständisches Unternehmen, das bald 100-jährige Erfolgsgeschichte schreibt. Als attraktiver Arbeitgeber mit derzeit über 900 Beschäftigten an Standorten in Deutschland und USA versorgt RAPA führende Premium-Fahrzeughersteller wie Porsche, Mercedes, Audi, BMW, Bentley, Jaguar, VW, Chrysler, Tesla und Land Rover mit Hightech-Produkten. Das Selber Familienunternehmen entwickelt und fertigt Magnetventile und Ventilsysteme für hydraulische und pneumatische Anwendungen in Fahrwerk und Verdeck und Komponenten für den Antriebsstrang zur CO2- und Kraftstoffeinsparung. Die Einsatzbereiche der Produkte erstrecken sich über die Automotive- und Medizintechnik bis hin zu industriellen Anwendungen.

RAPA wird in diesem Jahr auf der Internationalen Zulieferer Börse (IZB) in Wolfsburg, Europas Leitmesse der Automobilzuliefererindustrie, vertreten sein. Eines der dort präsentierten Highlights ist ein Aktuator, der aufgrund des steigenden Umweltbewusstseins der Autofahrer sowie gestiegener Kraftstoffpreise die immer höheren Anforderungen an moderne Fahrzeuge in Bezug auf niedrigen Kraftstoffverbrauch und geringen Schadstoffausstoß – bei maximaler Leistung und bestem Fahrkomfort entwickelt wurde.
Der elektromagnetische Aktuator setzt die Signale des Steuergerätes in eine Linear-bewegung um, ändert damit das Druckverhältnis in der angrenzenden Arbeitskammer und reguliert ferner die Dämpfungseigenschaften im Gesamtsystem. Der Fahrer profitiert mittels dieser Komfortanwendung von reduzierten Vibrationen und Lärmbelastungen in der Fahrgastzelle. Zudem trägt der Aktuator zur Kraftstoffeinsparung und reduziertem CO2-Austoss bei, indem er beispielsweise beim Realisieren von Zylinderabschaltungen unterstützt.
Interessierte finden RAPA in Halle 5, Stand 5206, wo weitere Informationen zu diesem und anderen Produkten des Automobilzulieferers erfragt werden können.
Weitere Informationen unter www.rapa.com.
Rausch & Pausch GmbH PDF - 234 KB
Resists up to 230 °Celsius: Schreiner ProTech Presents ((rfid))-DistaFerr HighTemp 2
In the automotive industry, metallic objects frequently pass through high-temperature cycles — for instance in painting, drying or testing. At the international Suppliers Fair (IZB) in Wolfsburg (Hall 3, Stand 3217) from October 18 to 20, 2016, Schreiner ProTech will be presenting a newly developed, extremely robust RFID label: ((rfid))-DistaFerr HighTemp 2. Directly applied to metal, it guarantees reliable in-process data reading of up to 2.5 m even at high temperatures up to 230 °C.
Schreiner Group GmbH & Co. KG PDF - 47 KB
Schneller und sicherer verpacken: Neue Generation von Umwicklungsanlagen bietet verbesserten Antrieb und separates Schaumstoffpolster
Die Kombination von Wellpappträger und Folienumwicklung hat sich vor allem bei
häufig wechselnden Produktformen als flexible Verpackungslösung bewährt. Insbesondere
V-Flügel-Trays bieten allein schon durch ihre Gestalt eine gute Schutzwirkung,
eignen sich aber bisher nur für leichtere Waren. Um hier eine größere Bandbreite
an Einsatzmöglichkeiten zu schaffen, hat der Verpackungsspezialist romwell
jetzt seine twistpac-TK-Wickelanlage um eine automatische Polsterschaumzuführung
erweitert: Die dauerelastischen Rundprofile unterstützen die Polsterwirkung
der Wellpapptrays, so dass diese deutlich höhere Gewichte tragen können. Nach
Gebrauch lässt sich der PE-Schaum einfach entsorgen. Zudem wurde die Durchlassbreite
der TK-Wickelmaschine um 60 mm erweitert, so dass nicht nur schwerere
sondern auch größere Produkte sicher verpackt werden können. Daneben wurde
auch die twistpac-TL-Serie für große und schwere Güter überarbeitet und mit einem
neuartigen Wickelantrieb ausgestattet, der schneller und gleichzeitig leiser arbeitet.
romwell GmbH & Co. KG PDF - 156 KB
Schulte & Co GmbH - Komponenten und Systeme für die Automobilelektrik
Leitungssätze, Sicherungsboxen, Batterieklemmen, Kabelschuhe, Kunststoffkomponenten, Stanzprodukte
Schulte & Co GmbH PDF - 248 KB
Schulte & Co GmbH - Profil
Kurzpräsentation
Schulte & Co GmbH PDF - 619 KB
StereoScan neo
Die neue Dimension in der Streifenprojektion
AICON 3D Systems GmbH PDF - 139 KB
Störgeräuschen und Geruchsemissionen den Garaus machen
Neue passgenaue Spezialschmierstoffe für deutlich gesteigerten Fahrkomfort
Klüber Lubrication München SE & Co. KG PDF - 154 KB
Strategische Partnerschaft - BURY und Desay SV Automotive unterzeichnen einen Kooperationsvertrag
BURY Technologies und der führende chinesische Automobilzulieferer für Interior Electronics, Desay SV Automotive, verbindet nicht nur ein hohes Unternehmenswachstum, sondern auch ein gemeinsames strategisches Ziel. Im frisch unterzeichneten Kooperationsvertrag vereinbaren die beiden Tier I Supplier eine Zusammenarbeit, um weitere Marktanteile zu gewinnen. Mit einem erweiterten Produktportfolio und Standortvorteilen für China, Europa und Nordamerika profitieren beide Unternehmen von den neuen Geschäftsbeziehungen.
BURY GmbH & Co. KG PDF - 491 KB
Tata Steel introduces XPF800 for lighter and innovative chassis applications
Following the successful trials of its XPF product range, Tata Steel has now commercially launched XPF800, a new hot-rolled steel for demanding chassis applications. The new steel offers an unprecedented mix of strength and formability, which gives manufacturers increased design freedom and weight-saving potential, while still being able to create components that guarantee stiffness and fatigue resistance in the chassis system.
XPF800, produced at a tensile strength level of 800MPa, is the first grade of the product family to be commercially available, with XPF650 and XPF1000 in development and to follow. With the recent launch, Tata Steel is the first-to-market in Europe with a hot-rolled product offering high strength combined with exceptional formability characteristics. A hot-dip galvanised range is also in development, which will allow thinner gauges to be used effectively, without running the risk of corrosion that is a concern with thinner steel applications.
The superior formability of XPF800 enables light weighting of complex vehicle components, while achieving the same fatigue performance as standard equivalent complex phase steels and high-strength low-alloy steels (HSLA). From a vehicle weight perspective, the XPF range, with its unique nano-precipitation strengthened single-phase ferritic microstructure and its superior product characteristics, allows manufacturers to create parts that can be more than 15 percent lighter than those produced with equivalent advanced steel grades – even compared to HR CP800.
The improved stretch flangeability of XPF800, with an average Hole Expansion Capacity of 90%, enables geometric changes to a part’s design that increases stiffness while delivering mass reduction. When compared to HR CP800, the new hot-rolled XPF800 steel combines this higher stretch flangeability with higher tensile elongation. These product characteristics ultimately lead to reduced risk of edge shearing, allowing additional flanges and deep sections to be incorporated in the design to maintain, or even improve the end-product performance.
These factors all support automotive manufacturers to optimise their total cost of ownership (TCO). Not only does the formability of XPF800 enable light-weighting potential, but it also gives the opportunity to create new designs that help with parts consolidation and press shop yield. The characteristics of XPF, compared to CP800, create less material waste and less downtime of the production line when making complex parts.
Freek Schut, Tata Steel’s European Sales Director for Automotive, said: “The XPF family of steels is a major breakthrough in automotive structural materials technology. It addresses the known challenges regarding high-strength steels for demanding chassis applications. Its superior product characteristics, such as stretch flangeability and tensile elongation, give car manufacturers more design freedom and greater ability to improve total cost of ownership, through finding the right balance between cost, weight and performance benefits. Working alongside our proven body-in-white products such as MagiZinc®, Serica® and HyperForm®, the XPF range further demonstrates Tata Steel’s expertise to offer the lowest total cost of ownership in the chassis area.”
Tata Steel PDF - 215 KB