world premiere

Hochgenaues 3D-Digitalisieren industrieller Komponenten

AICON 3D Systems GmbH
Biberweg 30 C
38114 Braunschweig
Germany

Hall: /

Der neue PrimeScan (Bild) von AICON ist eine attraktive Einstiegslösung zum hochgenauen 3D-Digitalisieren industrieller Komponenten. Mit der OptoCat-Software nutzt er die gleiche Algorithmik zur schnellen Erzeugung hochgenauer Punktewolken wie die High End Scanner-Linien „StereoScan“ und „SmartScan“. Durch die kompakte Bauweise – die Grundfläche entspricht einem DIN A4-Blatt bei einem Gewicht von nur 4 kg – und den geringen Arbeitsabstand eignet sich der Scanner als Desktop-Lösung und für Anwendungen in beengten räumlichen Verhältnissen im industriellen Umfeld. Je nach benötigter Auflösung und Genauigkeit sind Kameraauflösungen von 2, 5 und 8 Mpx bei Messfeldern zwischen 50 bis 1.000 mm verfügbar. Der Scanner ist wahlweise mit Blue- oder White-light-Technologie erhältlich. Der lichtstarke Projektor ermöglicht das Scannen glänzender oder dunkler Oberflächen ohne Vorbehandlung. Zur Verfügung stehen 24 fixe Konfigurationen mit unterschiedlichen Auflösungen und Messfeldern.
AICON 3D Systems GmbH
DE-Braunschweig
Halle 3, Stand 3104
Pressekontakt: Regina Marszalkowski-Wulf
Telefon: +49-531-58000564
E-Mail: regina.wulf@aicon.de
Internet: www.aicon3d.de