Vom 18. bis 20. Oktober 2016 fand die Internationale Zuliefererbörse (IZB) zum neunten Mal seit 2001 in Wolfsburg statt und feierte zugleich 15 jähriges Bestehen. Die Aussteller wie auch die rund 49.800 Fachbesucher zeigten sich gleichermaßen mit dem Verlauf und den Ergebnissen der Messe zufrieden, wie eine unabhängige Befragung ergab.

 

 

IZB 2016: Messeteilnehmer ziehen positives Fazit

Auch bei ihrer neunten Auflage konnte die Internationale Zuliefererbörse (IZB) ihre 15-jährige Erfolgsgeschichte fortsetzen. Etwa 49.800 Fachbesucher aus aller Welt informierten sich vom 18. bis 20. Oktober 2016 bei den rund 800 ausstellenden Unternehmen aus 32 Nationen – eine neue Bestmarke in puncto Internationalität – über Neuheiten, Innovationen und Trends. Dabei nahm das zukunftsweisende Thema ‚Digitalisierung der Mobilität‘ in diesem Jahr besonderen Raum bei den Präsentationen und in den Gesprächen auf der Messe ein. Mit dem Verlauf und den Ergebnissen der IZB 2016 zeigten sich Aussteller wie Besucher gleichermaßen zufrieden, wie eine unabhängige repräsentative Umfrage im Verlauf der Messe ergab.

94 Prozent der Aussteller planen erneute Teilnahme


So gewannen 93 Prozent der befragten Aussteller einen positiven Gesamteindruck von der IZB 2016. 70 Prozent bewerteten die Messe als gut oder sogar sehr gut. Rund drei Viertel der Unternehmensvertreter verzeichneten eine erfreuliche Besucherfrequentierung an ihren Ständen. Für 73 Prozent stellt die IZB eine wertvolle Marketing- und Innovations-Plattform dar. Für 69 Prozent bietet sie gute Chancen für Geschäftsabschlüsse.

75 Prozent der ausstellenden Unternehmen haben mehr als 500 Beschäftige. Knapp vier Fünftel der Ausstellerfirmen waren mit mehr als drei Mitarbeitern auf der Messe vertreten. 26 Prozent hatten sogar mehr als sechs Firmenvertreter auf ihrem Stand. Demenentsprechend wünscht sich ein Großteil der Aussteller eine weitere Verbesserung des Hotelangebots. Hinsichtlich der Parkplatzsituation sieht etwa die Hälfte der Befragten weiteres Optimierungspotenzial. Bereits zum Veranstaltungsende hatten 94 Prozent der befragten Unternehmensvertreter eine erneute Messeteilnahme an der IZB 2018 geplant. Zudem möchte rund ein Viertel der Aussteller beim nächsten Mal die Standfläche vergrößern.

96 Prozent sehen die IZB als Innovationsplattform der Branche


Von den befragten Besuchern wollen sogar 98 Prozent im Jahr 2018 wieder zur IZB kommen. 94 Prozent gaben bei der Umfrage an, dass sie einen guten oder sehr guten Gesamteindruck von der Messe haben. Für  95 Prozent der Befragten bietet die Internationale Zuliefererbörse einen umfassenden Marktüberblick. 86 Prozent sehen die IZB als bedeutsames Trendbarometer und hervorragende Informationsmöglichkeit für zukunftsweisende Innovationen. Weitere wesentliche Ziele des Messebesuchs waren vor allem auch die Anbahnung oder Vorbereitung von Geschäftsabschlüssen, der Erfahrungsaustausch und die Weiterbildung.