Unterstützung des 12- und 48-Volt-Bordnetzes

NIDEC GPM GmbH
Schwarzbacher Str. 28
98673 Auengrund
Germany

Halle: /

NIDEC GPM arbeitet an Lösungen, die den Anforderungen an ein modernes Thermomanagement durch innovative Produkte gerecht werden. Im Fokus der Entwicklung steht neben der Produktion von regelbaren mechanischen Kühlmittelpumpen die von elektrisch angetriebenen Kühlmittelpumpen. Beide Technologien ermöglichen Flow on Demand und helfen so, den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emission des Fahrzeugs zu senken. Die elektrische Hauptwasserpumpe (Bild) des Ausstellers bedient als Plattform ein breites Spektrum an Anforderungen, um die verschiedenen Kundenwünsche bestmöglich zu erfüllen. Ein Hauptmerkmal ist dabei die Unterstützung des bekannten 12-V-Bordnetzes sowie des zukünftig breite Verwendung findenden 48-V-Netzes. Das 48-V-Bordnetz ermöglicht dabei die Darstellung von elektrischen Wasserpumpen in Leistungsbereichen, die heute nur von mechanischen Pumpen abgedeckt werden können.
NIDEC GPM GmbH
DE-Auengrund
Halle 5, Stand 5139
Pressekontakt: Franz Pawellek
Telefon: +49-36878-640
E-Mail: info@nidec-gpm.com
Internet: www.nidec-gpm.com