Effizienzsteigerung für die Technologien von morgen

Diehl Metall Stiftung & Co. KG
Heinrich-Diehl-Strasse 9
90552 Röthenbach
Germany

Halle: /

Im Zukunftsmarkt alternative Antriebe ist Diehl Metall bei Bauteilen für die Elektrifizierung des Antriebsstrangs sowieder leistungs- und signalseitigen Kontaktierung von Batteriezellen als Entwicklungs- und Produktionspartner tätig (Bild). Des Weiteren verfügt das Unternehmen über zwei neue bleifreie Oberflächenbeschichtungen für Einpresszonen: „S+D Advanced Indium“ und „S+D Advanced SilberZinn“ weisen zudem whiskerreduzierende Eigenschaften auf. Im Bereich Stanztechnik ist SKEDD die neue Art der Kontaktierung von Komponenten auf der Leiterplatte und wird dem Trend der Miniaturisierung im Automotive-Bereich gerecht. Bei den Halbzeugen bilden die hochverschleißfesten Sondermessing-Legierungen die Basis für Nebenaggregate (Turbolader und Getriebeelemente) sowie Komponenten im Antriebsstrang. Im mechanischen Schaltgetriebe gewährleisten Mehrfachkonus-Synchronring-Pakete aus Messing und Stahl einen optimalen Wärmehaushalt.
Diehl Metall Stiftung & Co. KG
DE-Röthenbach
Halle 5, Stand 5108
Pressekontakt: Taina Temmen
Telefon: +49-911-57040
E-Mail: sales-metall@diehl.com
Internet: www.diehl.com/metall