Kombination von Verguss- und Spritzpress-Technologie

NiniX Technologies NV
Kleine Monnikenwerve 9
8000 Brugge
Belgium

Halle: /

Das Ziel der Entwicklung dieser neuen Packaging-Technologie für Automobil-Sensor-Module bestand darin, die Stärken der Vergusstechnik mit den Vorteilen des Spritzpressverfahrens zu kombinieren und Einschränkungen so weit wie möglich zu beseitigen (Bild). Vorteile sind: Design-Flexibilität, kundenspezifische Ausführungen, Integration von Kabeln sowie Anschlüssen, weniger Formen-Konditionierung, weniger Entlüftung, niedriger Druck und geringere Belastung der Elektronik. Das gehäuselose Design ermöglicht eine hervorragende Haftung des flüssigen Formmaterials an der Elektronik. Hoch-TG-Harze können auf die spezifischen Bedürfnisse der Anwendung abgestimmt werden. Die gleiche Technologie eignet sich für Klein- sowie für Massenproduktions-Serien. Die Harze härten in wenigen Minuten aus, ohne die Notwendigkeit einer Nachhärtung. Die Werkzeugausstattung und die Automatisierung dieser neuen Packaging-Technologie sind mit den erforderlichen Produktionsserien skalierbar.
NiniX Technologies NV
BE-Brugge
Halle 2, Stand 2105
Pressekontakt: Harold Haspeslagh
Telefon: +32-50-328960
E-Mail: harold.haspeslagh@ninix-tech.com
Internet: www.ninix-tech.com