Weltpremiere

Eliminierung der plastischen Verformungen

ROLLMECH Automotive
BTSO Organize Sanayi Bölgesi Yeşil Cadde
TR-16140 Bursa
Turkey

Halle: /

Aktuelle Tür-Stoppsystem-Designs absorbieren die Energie mit kurzen Hüben und in engen Zeitintervallen. Dies bewirkt, dass die Energie an den Verbindungsstellen „platzt“. Dadurch kommt es zu erheblichen Verformungen an der Karosserie und an Komponenten, und zwar an der C-Säule, am Türpuffer und am Türverschlusspuffer. Als Entwicklungspartner präsentiert ROLLMECH Automotive auf der IZB 2016 als Weltpremiere sein Schiebetür-Stoppersystem ISODROM® (Bild), das sich durch zahlreiche Vorteile auszeichnet. So eliminiert es die plastischen Verformungen im Zusammenhang mit der Öffnung der Schiebetür. Halterungsverstärkungen können verringert oder sogar ganz weggelassen werden. Die Lebensdauer der Schiebetür-Systemkomponenten und Karosserie verlängert sich. Das neue System ISODROM® reduziert die Montagezeit, ist an jedes Fahrzeug mit jeder Tür in allen Gewichtsbereichen anpassbar und in der Lage, die Tür bei Steigungen bis zu 22 Prozent zu halten.
ROLLMECH Automotive
TR-Bursa
Halle 7, Stand 7411
Pressekontakt: Bahadir Kilinc
Telefon: +90-549-8000607
E-Mail: ahmetbahadir.kilinc@rollmech.com
Internet: www.rollmech.com