26.02.2018 | IZB News

INNO TAPE – kompetenter Partner für selbstklebende Materialien

INNO TAPE – kompetenter Partner für selbstklebende Materialien

Ob Automotive, Industrie oder Elektroindustrie – in immer mehr Branchen ersetzt das flexible Klebeband statische Befestigungsmöglichkeiten wie Schweißen, Nieten oder Schrauben. INNO TAPE ist kompetenter Ansprechpartner für die Weiterverarbeitung von selbstklebenden Materialien. Befestigen, Dichten, Leiten, Abschirmen, Schützen – welche Eigenschaft das Klebeband auch aufweisen muss, der Tape-Experte aus dem südlichen Niedersachsen ist darauf spezialisiert, Klebebänder maßgeschneidert nach den individuellen Anforderungen seiner Kunden zu entwickeln und zu produzieren – vom Prototyp über Kleinstmengen bis zur Serienfertigung in Millionenhöhe.

Geklebte Verbindungen haben gegenüber Schweißen oder Schrauben diverse Vorteile. So können beispielsweise mechanische Spannungen aufgrund von Restelastizität der Haftstellen nahezu ausgeschlossen werden und Kräfte bei plastischer Verformung der Bauteile, zum Beispiel durch einen Unfall, gleichmäßiger verteilt werden. Neben erstklassiger Qualität, Flexibilität und höchster Prozessgenauigkeit verweist der Klebeband-Spezialist vor allem auch auf die Erarbeitung einzigartiger Sonderlösungen, die namhafte Automobilhersteller und -zulieferer an INNO TAPE schätzen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 mit drei Personen gegründet, hat mittlerweile über 130 Mitarbeiter und war 2016 erstmals als Aussteller auf der IZB vertreten.