03.11.2015 | IZB News

Digitalisierung der Mobilität im Mittelpunkt der IZB 2016

Digitalisierung der Mobilität im Mittelpunkt der IZB 2016

Zur nächsten Internationalen Zuliefererbörse (IZB) vom 18. bis 20. Oktober 2016 wird erstmals ein Sonderthema in den Fokus der Messe gestellt: Die Digitalisierung der Mobilität.


Schlagwörter wie Industrie 4.0, Transformation und Digitalisierung sind derzeit im industriellen Bereich in aller Munde. Kundenseitig kommen weitere wesentliche Entwicklungstrends hinzu. Der Autofahrer von heute will nicht nur sicher, schnell, komfortabel und unkompliziert von A nach B kommen, sondern auch während der Fahrt stets genauestens und umfassend informiert sein und längere Fahrzeiten effizient nutzen. Lösungen wie Fahrer-Assistenzsysteme, Fahrzeugvernetzung, Smartphone- und Tablet PC-Integration sowie die permanente Cloud-Anbindung bieten dafür faszinierende Anwendungen.

Insbesondere die Zuliefererbranche steht somit vor gewaltigen Herausforderungen und tiefgreifenden Veränderungen. Bieten doch die digitalen Medien und das Internet weitreichende Möglichkeiten und beträchtliche Optimierungsmöglichkeiten für Produktionsprozesse und das gesamte unternehmerische Handeln. Auch den Kunden müssen außergewöhnliche Services angeboten werden, um auf dem Markt zu bestehen.

All dies war Anlass für die Messeorganisatoren der Wolfsburg AG, dieser Thematik besonderes Augenmerk zu schenken. „Die Digitalisierung der Mobilität wird sich als Sonderthema wie ein roter Faden durch die gesamte IZB 2016 ziehen“, erklärt Projektleiter Stephan Böddeker. „Das betrifft in erster Linie unseren Internationalen Automobil Kongress einen Tag vor Messebeginn sowie die in die IZB integrierte Sonderausstellung in exponierter Lage.“ Er verweist in diesem Zusammenhang darauf, dass sich sowohl die Referenten in ihren Vorträgen als auch die Best-Practice-Beispiele intensiv und umfassend mit dieser hochaktuellen Thematik beschäftigen werden. In der Sonderausstellung auf der IZB werden ausgewählte Aussteller ihre neuen Lösungen zur Digitalisierung der Mobilität präsentieren. Außerdem wird der IZB Neuheiten-Report herausragende Exponate, die sich dem Thema Digitalisierung widmen, vorstellen.