BHS/XRAY-LAB

Schlossberg 9
74374 Zaberfeld
Germany

Thema Gemeinschaftsstand
Halle
Stand
Produktgruppen Digitalisieren, Engineering, Qualitätssicherung, Dienstleister
Hauptaussteller
Ansprechpartner Alexander Brock
Telefon 07046 88080
Fax: 07046 880820
Web-Adresse:
E-Mail: alexander.brock(at)xray-lab(dot)com
Beschreibung

Das X-Ray Lab ist 2016 erstmalig auf der Internationalen Zulieferbörse (IZB) vertreten. Wie der Name schon verrät, ist unser mittelständisches Unternehmen seit 1998 spezialisiert auf 2D, 2,5D und 3D (CT) Röntgendienstleistungen sowie Ultraschall- und Wirbelstromprüfung. Des Weiteren sind wir Lieferant und Hersteller von Röntgensystemen für Serien- und Inlineprüfungen. An unseren Standorten in Deutschland (Großraum Stuttgart, Nürnberg, Wolfsburg) sowie den USA, Tschechien und der Slowakei bieten wir die passenden Lösungen für spezielle Anforderungen. Durch zunehmende Komplexität neuer Bauteile aus unterschiedlichsten Materialien ist die CT das geeignete Werkzeug der Zukunft für die Kontrolle und Messtechnik in Forschung, Entwicklung und der Qualitätssicherung. Dies spiegelt sich auch in unserem vielfältigen Kundenkreis wider, der sich neben namhaften High-Tech-Herstellern und Zulieferern der Bereiche Automotive, Luft- und Raumfahrttechnik aus Unternehmen verschiedenster Branchen zusammensetzt.

Die steigende Nachfrage nach zerstörungsfreien Röntgen- und CT-Analysen definiert die entscheidende Herausforderung der Zukunft: Wie können wir sehr große Stückzahlen von zu prüfenden Teilen in kurzer Zeit bewältigen? Deshalb hat sich das X-Ray Lab zum Ziel gesetzt, in naher Zukunft voll-automatisierte Röntgen-Prüfungen zu entwickeln und zu etablieren, um serienbegleitende Analysen großer Stückzahlen verschiedener Bauteile zu ermöglichen.

 

Downloads

  • X-Ray Lab: Neuer Standort Wolfsburg eröffnet Das X-Ray Lab hat 2016 seinen neuen Standort Wolfsburg eröffnet. Im Herzen der Automobilindustrie kann der Röntgen- und Computertomographie-Dienstleister noch schneller und direkter für Kunden speziell aus dem erweiterten Bereich Automotive zur Verfügung stehen. Aufgrund der universell einsetzbaren Röntgen- und CT-Technik bedient das X-Ray Lab mit seinen Leistungen Firmen unterschiedlichster Sparten und Industriezweige. Durch den neuen Standort im Heinenkamp ist nun ein Unternehmen im Großraum Wolfsburg angesiedelt, das im Bereich der Qualitätssicherung auf hochmoderne und zerstörungsfreie Technik setzt. Neben 2D/2.5D-Röntgenanalysen steht besonders die industrielle 3D-Computertomographie im Mittelpunkt. Letztere kann in vielfältigster Art und Weise zur Schadensanalyse, Vermessung, Digitalisierung oder allgemein zur Charakterisierung von Bauteilen unterschiedlichster Werkstoffe verwendet werden. Entsprechend bunt gestaltet sich der Kundenkreis des Unternehmens, der sich aus den Branchen Elektronik, Druck- und Spritzguss, Verbundwerkstoffe, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik und natürlich der Automotive-Branche zusammensetzt. Das X-Ray Lab erlangt durch sein Portfolio im Großraum Wolfsburg und im gesamten norddeutschen Raum ein Alleinstellungsmerkmal. Das moderne Prüflabor kann innerhalb kürzester Zeit auch große Stückzahlen von Komponenten oder Baugruppen zerstörungsfrei prüfen und ist durch seine zentrale Lage in Produktions- oder Lieferketten sehr gut einzubinden. Neben den klassischen Röntgen- und CT-Analysen ist das X-Ray Lab auch bei der Entwicklung von modernsten Röntgensystemen aktiv, die in Zukunft eine wichtige Rolle im Bereich der Qualitätssicherung spielen werden, besonders im Zeitalter der Industrie 4.0.